12. TraFo Symposium

Düsseldorf, 25.-26. September 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe AGO-TraFo-Freunde,

mit Freude möchten wir Sie / Euch wieder zu dem jährlichen Symposium der Kommission für Translationale Forschung der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. begrüßen. Vom 25. – 26. September 2020 haben Sie / habt Ihr die Chance, vor allem untereinander, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse auszutauschen. Insbesondere richtet sich die Veranstaltung an Nachwuchswissenschaftler, Ärzte und Interessierte, die an der Bekämpfung von Krebserkrankungen der Frau arbeiten.

In gewohntem Rahmen werden Fachexperten den aktuellen Stand der Wissenschaft, aktuelle Forschungsgebiete und Zukunftsvisionen vorstellen. Ebenso können Arbeitsgruppen ihre neuesten Forschungsergebnisse im Rahmen von Postern und freien Vorträgen präsentieren. Weiterhin soll die Tagung zur Vernetzung junger Forschender in der gynäkologischen Onkologie beitragen.

Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr erneut die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. gewinnen konnten, diese Veranstaltung zu unterstützen und zu fördern. Wir möchten durch unser Symposium insbesondere zur Wissensentwicklung und zum Wissenstransfer in den Kernbereichen der AGO-TraFo beitragen. Die Kenntnis von neuesten Entwicklungen ist notwendig,
um eine hohe Qualität in der onkologischen Versorgung sicherzustellen.

Insbesondere durch die rasche Vermehrung des Wissens in genomischer Diagnostik, zellulärer Einzelanalyse und nicht zuletzt im Bereich der Big Data Analysen ist der Wissensaustausch nach wie vor hochaktuell und notwendig, um diese Bereiche für Wissenschaftler und Ärzte verständlich zu machen und eine optimale Nutzung dieser translationalen Bereiche für die künftige Krankenversorgung zu gewährleisten.

Wir freuen uns auf Ihr / Euer Kommen!

Hier zur Online-Anmeldung