CTG Masterclass - DAS CTG Training für ALLE

01.10. - 02.10.2021

DAGG Veranstaltungen

Veranstaltungsort: Online

Willkommen zur Masterclass

Seit Jahrzehnten ist der Bedarf an einer besseren CTG Interpretation offensichtlich. Seit der Einführung der peripartalen Herztonüberwachung kam es jedoch nicht zur erhofften Verbesserung des fetalen Outcomes – stattdessen stieg die Interventionsrate stark an.
Die aktuelle S3 Leitlinie zur vaginalen Geburt empfiehlt weiterhin die Interpretation mittels FIGO score. Ein potentieller Nachteil dieses Scores ist, dass er keinerlei Anpassung an den klinischen Kontext z.B. Schwangerschaftskomplikationen, Gestationsdiabetes, grünes Fruchtwasser etc. zulässt und auch Veränderungen im Verlauf nicht ausreichend berücksichtigt – stattdessen beruht er einfach auf einer schematischen Mustererkennung.
In anderen Ländern kommt es bereits zu einem Paradigmenwechsel der CTG Interpretation, weg von der Mustererkennung hin zur physiologischen CTG Interpretation, welche auf die individuellen Gegebenheiten von Mutter und Kind eingeht und die physiologischen Mechanismen der intrapartalen Hypoxie-Entstehung berücksichtigt. Die physiologische CTG Beurteilung wird seit diesem Jahr als gleichwertiges Interpretationswerkzeug in Großbritannien anerkannt.

Durch die Teilnahme an der CTG-Masterclass werden die Teilnehmer*innen in der Lage sein, physiologische Merkmale der fetalen Reaktion auf hypoxischen Stress am CTG zu erkennen und auf diese zu reagieren. Ziel des Kurses ist es, Hebammen und Geburtshelfer in die Lage zu versetzen, sich in ihren Kreißsälen für diesen Paradigmenwechsel in der CTG Interpretation auf der Grundlage der fetalen Physiologie einzusetzen – mit dem Ziel, unnötige operative Eingriffe zu reduzieren und gleichzeitig die peripartalen Ergebnisse zu verbessern.


Weitere Informationen finden Sie hier:

Weitere Informationen

Das Programm finden Sie hier:

Zum Programm

Jetzt hier zur Online-Anmeldung:

Online-Anmeldung


Kontakt

if-kongress management gmbh München

Inselkammerstraße 4
82008 Unterhaching

Telefon: +49 (0) 89 612 096 89
Fax: +49 (0) 89 666 116 48
E-Mail: info@if-kongress.de