Pressemitteilungen und Nachrichten

Aktuelle Informationen der DGGG e.V. und des GBCOG zu frauenmedizinischen und gesundheitspolitischen Fragen.

2020-03-26

DGGG empfiehlt: Väter bei der Geburt zulassen – auch in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG) weist darauf hin, dass die World Health Organisation (WHO) und die europäischen gynäkologischen…

Lesen Sie mehr
2020-03-19

STIKO-Empfehlung: Pertussis-Impfung in der Schwangerschaft ist jetzt auch in Deutschland möglich

Die DGGG begrüßt die STIKO-Empfehlung: Die Pertussisimpfung in der Schwangerschaft ist jetzt auch in Deutschland möglich. Damit werden Neugeborene vor den fatalen Komplikationen…

Lesen Sie mehr
2020-03-18

Rote-Hand-Brief zu Cytotec® ist konsequent und richtig

Der in dieser Woche herausgegebene Rote-Hand-Brief bezieht sich explizit auf das Medikament „Cytotec®“, das in Form einer 200-µg-Tablette im Handel erhältlich ist. Die…

Lesen Sie mehr
2020-03-04

Informationen zum Coronavirus für Krebspatientinnen

Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) und ihrer Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. (AGO)

Lesen Sie mehr
2020-02-13

Stellungnahme zur Berichterstattung über „Cytotec zur Geburtseinleitung“

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG), die Arbeitsgemeinschaft für Geburtshilfe und Pränatalmedizin e. V. in der DGGG (AGG i. d. DGGG), die…

Lesen Sie mehr
2019-11-12

Frauen haben das Recht auf korrekte Informationen - Antwort des GBCOG auf eine Pressemitteilung des IQWIG vom 8.11.2019

Die Bertelsmann-Stiftung hatte in einer Publikation am 05.11.2019 behauptet, dass nur bei 10% aller Operationen am Eierstock[1] ein bösartiger Tumor gefunden werde. Sie bezieht…

Lesen Sie mehr
2019-11-06

Ultraschall zur Früherkennung – Bertelsmann-Stiftung verwendet völlig veraltete Statistiken

Bei jeder zweiten Operation der Eierstöcke, die wegen eines verdächtigen Ultraschallbefundes durchgeführt wird, wird tatsächlich eine bösartige Veränderung gefunden. Krebs der…

Lesen Sie mehr
2019-09-26

Unterversorgung in der Geburtshilfe wird durch neues Gesetz verschärft

Wenn nach dem Willen des Bundesgesundheitsministeriums ab 2022 die Hebammenschulen schließen müssen und Hebammen ausschließlich über ein Studium in den Beruf kommen können, ist…

Lesen Sie mehr
2019-09-21

Nachruf Prof. Dr. Dr. h.c. Eckhard Petri

Einer der ganz großen ist von uns gegangen - am 21. September 2019 ging das Leben von Eckhard Petri nach kurzer und schwerer Erkrankung mit 70 Jahren zu Ende. Er stand für die…

Lesen Sie mehr
2019-09-19

Konsenspapier NIPT

Thesen zur Aufnahme des "nicht-invasiven Pränataltests" (NIPT) in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung

Lesen Sie mehr

Angezeigt werden die Meldungen 81 bis 90 von 230.