Pressemitteilungen und Nachrichten

Aktuelle Informationen der DGGG e.V. und des GBCOG zu frauenmedizinischen und gesundheitspolitischen Fragen.

2022-01-28

Erste S2k-Leitlinie zu Nierenerkrankungen und Schwangerschaft

Ziel der vorliegenden Leitlinie ist es, die Behandlungsmöglichkeiten von Schwangeren mit Nierenerkrankungen in allen relevanten Bereichen der Schwangerschaftsbetreuung zu…

Lesen Sie mehr
Paragraf auf einer Tastatur
2022-01-24

Gesetzesinitiative zur Aufhebung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche stärkt Informationsrechte für Frauen und ÄrztInnen

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG) und der Berufsverband der Frauenärzte e. V. (BVF) begrüßen die Gesetzesinitiative des …

Lesen Sie mehr
2022-01-20

Kommission Digitale Medizin gegründet

Die Digitalisierung in unserem Fachbereich ist eine zentrale Aufgabe, welche die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) mit der Ende vorigen Jahres neu…

Lesen Sie mehr
2022-01-19

Professor Louwen in London zum Fellow ad eundem des RCOG ernannt

In einer Zeremonie in London wurde dem Vizepräsidenten der DGGG, Prof. Dr. Dr. h.c. Frank Louwen (Frankfurt am Main), die besondere Ehre zuteil, zum Ehrenmitglied des Royal…

Lesen Sie mehr
2022-01-18

Hufeland-Preis ausgeschrieben

Das Kuratorium der Stiftung „Hufeland-Preis“ hat im neuen Jahr die Ärztinnen und Ärzte in Deutschland aufgefordert, sich um den „Hufeland-Preis 2021“ zu bewerben.

Lesen Sie mehr
2022-01-10

Fachliche Forderungen an die neue Bundesregierung

„Gemeinsam stark für die Frau“ - mit diesem Leitsatz übergibt die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG e.V.) ihre Fachforderungen.

Lesen Sie mehr
2022-01-05

Frankfurter Gynäkologe mit German Medical Award ausgezeichnet

Die Auszeichnung in der Kategorie „Medical Innovation Award Practice & Clinic: Therapy“ des German Medical Awards ging Ende vorigen Jahres an Prof. Dr. Amadeus Hornemann vom DGD…

Lesen Sie mehr
Op-Saal mit Ärztinnen
2021-12-14

Kapazitäten für zeitrelevante OPs unter der vierten Welle aufrechterhalten

DGGG, DGS, AGO und BLFG appellieren dringend, die Kapazitäten für planbare, aber zeiteilige gynäkologische Operationen in erforderlichem Umfang und unter strenger…

Lesen Sie mehr
2021-12-02

4 Maßnahmen, um die vierte Welle zu brechen

Um die vierte Welle der Corona-Pandemie zu brechen, fordert die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), deren Mitglied die DGGG ist, …

Lesen Sie mehr
2021-11-19

Schwangere sollen Impfangebot unbedingt nutzen!

Mit dem Beschluss auf seiner Sitzung am 19. November ruft der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. in Absprache mit dem Berufsverband der…

Lesen Sie mehr

Angezeigt werden die Meldungen 31 bis 40 von 243.