Pressemitteilungen und Nachrichten

Aktuelle Informationen der DGGG e.V. und des GBCOG zu frauenmedizinischen und gesundheitspolitischen Fragen.

13.01.2012

Empfehlungen für die Entfernung von Implantaten

Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW), der Deutschen…

Lesen Sie mehr
30.12.2011

Beckenboden-Chirurgie – Vorsicht mit Implantaten Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)

Mehrere Geburten, starkes Übergewicht, Bindegewebsschwäche – es gibt viele Gründe, warum sich bei einer Frau eine Senkung des Beckenbodens entwickelt. Anzeichen für eine solche…

Lesen Sie mehr
14.12.2011

Bauchschmerz, Notfall, Blinddarm? Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)

Plötzliche Schmerzen etwas oberhalb der Leistengegend, da denkt man sofort an eine Blinddarmentzündung. Aber das ist nicht immer die richtige Diagnose. Hinter solchen Schmerzen im…

Lesen Sie mehr
01.12.2011

Hausgeburten - erhöhtes Risiko Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) und des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF)

Eine große, soeben veröffentlichte Studie mit fast 65.000 Schwangeren in Großbritannien hat belegt, dass die Hausgeburt mit einem erhöhten Risiko für Mutter und Kind verbunden ist.

Lesen Sie mehr
09.11.2011

Infektionen bei sehr kleinen Frühgeborenen fast immer lebensbedrohlich

Das Immunsystem von sehr kleinen Frühgeborenen ist noch nicht in der Lage, Bakterien effektiv zu bekämpfen. Deshalb verlaufen Infektionen bei Frühchen häufig sehr schwer. Dass…

Lesen Sie mehr
01.11.2011

Frühgeburt durch Masern

Die WHO beobachtet derzeit in Westeuropa eine massive Zunahme von Maserninfektionen. Allein in Deutschland sind von Januar bis Oktober 2011 über 1500 Fälle aufgetreten, doppelt so…

Lesen Sie mehr
09.06.2011

DGGG ändert EHEC-Warnhinweis für Schwangere

Die DGGG hebt ihren allgemeinen EHEC-Warnhinweis für Schwangere vom 24. Mai 2011 auf, nachdem die Herkunft der aktuellen EHEC-Infektionen gegenüber dem Beginn der Erkrankungswelle…

Lesen Sie mehr
30.05.2011

Wann kann und darf eine Schönheitsoperation durchgeführt werden?

Der tödliche Ausgang einer Schönheitsoperation zur Brustvergrösserung bei einer 23jährigen Patientin wirft viele Fragen auf. Wodurch kann ein solcher tragischer Verlauf verursacht…

Lesen Sie mehr
24.05.2011

EHEC – Sicherheitshinweise für Schwangere

Bis der Auslöser der akuten EHEC-Erkrankungen* gefunden ist, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Schwangeren besondere Vorsichtsmaßnahmen.

Lesen Sie mehr
18.02.2011

Chlamydien – Problemkeim und keine Strategien

Etwa 100.000 Frauen in Deutschland sind unfruchtbar, weil sie beim Geschlechtsverkehr mit Chlamydien angesteckt wurden. Denn die Infektion mit Chlamydien verursacht meist keine…

Lesen Sie mehr

Angezeigt werden die Meldungen 221 bis 230 von 279.