Pressemitteilungen und Nachrichten

Aktuelle Informationen der DGGG e.V. und des GBCOG zu frauenmedizinischen und gesundheitspolitischen Fragen.

15.10.2014

Zertifizierte gynäkologische Dysplasie-Sprechstunden/Einheiten sollen künftig die Prävention von Gebärmutterhalskrebs weiter verbessern

Dr. med. Simone Wesselmann, MBA, Bereichsleiterin Zertifizierung bei der Deutschen Krebsgesellschaft – Die Deutsche Krebsgesellschaft setzt seit Jahren auf ein Modell der…

Lesen Sie mehr
15.10.2014

Adipositas und Diabetes - lebenslange Auswirkungen für Mutter und Kind?!

Prof. Dr. med. Frank Louwen, Vorstandsmitglied der DGGG, 1. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Geburtshilfe und Pränatalmedizin (AGG), Leiter des Funktionsbereichs Geburtshilfe…

Lesen Sie mehr
15.10.2014

Inkontinenz aus dem Tabu holen – Lebensqualität sichern, Behandlung stärken

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Heinz Kölbl, Mitglied im Programmkomitee zum 60. DGGG-Kongress, Leiter der Klinischen Abteilung für Allgemeine Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie der…

Lesen Sie mehr
15.10.2014

Kinderwunschbehandlung im Ausland – notwendig und soviel besser? Welche (manchmal trügerischen) Hoffnungen führen Kinderwunschpatientinnen zur Behandlung ins Ausland?

Prof. Dr. med. Thomas Strowitzki, Vorstandsmitglied Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin e.V. (DGGEF), Ärztlicher Direktor der Abteilung…

Lesen Sie mehr
15.10.2014

Diagnose Unterleibskrebs – wo werde ich am besten behandelt?

Prof. Dr. med. Olaf Ortmann, Vorstandsmitglied der DGGG, 1. Stellv. Vors. der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO), Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und…

Lesen Sie mehr
02.06.2014

Schwangerschaft – die 40 wichtigsten Wochen im Leben durch fetale Programmierung?!

Schwangerschaft, Geburt und die unmittelbare Zeit danach sind die kritischsten Zeiten im Leben eines Menschen im Hinblick auf die spätere Gesundheit oder Krankheitsdisposition.…

Lesen Sie mehr
27.05.2014

Entbindungsaufenthalte im Krankenhaus berechtigen nicht zu Krankenhausbehandlung

Entbindungsaufenthalte im Krankenhaus berechtigen nicht zu Krankenhausbehandlung – ein Kuriosum aus der Reichsversicherungsordnung bleibt auch im SGB V erhalten – mit…

Lesen Sie mehr
06.05.2014

„Liegen“ Schwangere mit drohender Frühgeburt zu kurz?

„Liegen“ Schwangere mit drohender Frühgeburt zu kurz? – Mit konservativen Maßnahmen unter stationärer Beobachtung kann eine Schwangere mit drohender Frühgeburt unter Umständen…

Lesen Sie mehr
12.10.2012

DGGG-Kongress 2012 - Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 2012 bis 2014

Die Gynäkologie und Geburtshilfe sind geprägt von ständigen Verbesserungen in der Pränatalmedizin bei weiter steigendem Alter der Schwangeren und gleich bleibenden…

Lesen Sie mehr
12.10.2012

DGGG-Kongress 2012 - Sichere Geburt – Fachgesellschaft fordert hohe Standards

Um die Sicherheit von Mutter und Kind während der Entbindung zu gewährleisten, muss im Krankenhaus fachärztliche Betreuung innerhalb von zehn Minuten gesichert sein. Tritt eine…

Lesen Sie mehr

Angezeigt werden die Meldungen 181 bis 190 von 279.