Pressemitteilungen und Nachrichten

Aktuelle Informationen der DGGG e.V. zu frauenmedizinischen und gesundheitspolitischen Fragen.

15. September 2008

Kreienberg wird Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

Direktor der Universitätsfrauenklinik Ulm, ist für die kommenden zwei Jahre der neue Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG). Kreienberg…

Lesen Sie mehr
16. Juli 2008

Gebärmutterhalskrebs vermeiden und schonend therapieren

Unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe wurde die S-2 Leitlinie zur „Prävention, Diagnostik und Therapie der HPV-Infektion und präinvasiver…

Lesen Sie mehr
27. April 2008

Ärzteschaft begrüßt neuen Vorstoß zur Vermeidung von Schwangerschaftsabbrüchen aus medizinischer Indikation

Die Ärzteschaft hofft auf eine einvernehmliche Lösung zur Behebung gesetzlicher Defizite im Schwangerschaftsabbruchrecht aus medizinischer Indikation. Nach einem gemeinsamen…

Lesen Sie mehr
22. Januar 2008

Symposium Anonyme Geburt in Berlin

Hier finden Sie alle angehangenen Dokumente zur Pressemitteilung "Symposium Anonyme Geburt in Berlin".

Lesen Sie mehr
29. Mai 2007

Mehrlingsreduktion durch Fetozid vermeiden

In Folge fortpflanzungsmedizinischer Tätigkeit bei sterilen Paaren in Verbindung mit assistierenden Reproduktionstechniken (ART) liegt die Rate von Mehrlingsschwangerschaften über…

Lesen Sie mehr
20. Januar 2007

Infektionsprophylaxe gegen das Humane Papilloma-Virus (HPV)

Anlässlich der europäischen Präventionswoche zum Thema Gebärmutterhalskrebs geben die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft…

Lesen Sie mehr
14. Dezember 2006

Vorschlag zur Ergänzung des Schwangerschaftsabbruchrechts aus medizinischer Indikation

Für eine Änderung der gesetzlichen Vorschriften zum Schwangerschaftsabbruch aus medizinischer Indikation haben sich die Bundesärztekammer und die Deutsche Gesellschaft für…

Lesen Sie mehr
14. Dezember 2006

Vorschlag zur Ergänzung des Schwangerschaftsabbruchrechts aus medizinischer Indikation

Für eine Änderung der gesetzlichen Vorschriften zum Schwangerschaftsabbruch aus medizinischer Indikation haben sich die Bundesärztekammer und die Deutsche Gesellschaft für…

Lesen Sie mehr
16. Oktober 2006

Sterblichkeit von Gebärmutterhalskrebs bis zu 70 Prozent senken

Seit dem 6. Oktober 2006 ist der erste Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs (ZervixKarzinom) auf den deutschen Markt. In der Europäischen Union ist er seit dem 22. September d. J.…

Lesen Sie mehr
13. Februar 2006

Pille danach - Aktuelle Situation und neue Entwicklungen

Einladung an die Medien – Gemeinsame Informationsveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) und pro familia Deutsche Gesellschaft für…

Lesen Sie mehr

Angezeigt werden die Meldungen 171 bis 180 von 205.