Pressemitteilungen und Nachrichten

Aktuelle Informationen der DGGG e.V. und des GBCOG zu frauenmedizinischen und gesundheitspolitischen Fragen.

2012-10-04

DGGG-Kongress 2012 - Menopause – Hormontherapie geht doch DGGG-Kongress 2012 - Eröffnungs-Pressekonferenz am 4.10.2012

Das Risiko der Hormontherapie für Frauen im Klimakterium ist kleiner als lange angenommen und muss deutlich differenzierter betrachtet werden. Neue Therapieschemata und auch…

Lesen Sie mehr
2012-10-04

DGGG-Kongress 2012 - Kinderwunsch – was dem Embryo auf die Sprünge hilft Eröffnungs-Pressekonferenz 4.10.2012

Wie finden Spermien den Weg den Eileiter hinauf, und wie gelangt das befruchtete Ei dann wieder in die Gebärmutter hinunter? Wieso treffen Spermien überhaupt die Eizelle, statt an…

Lesen Sie mehr
2012-10-04

Risiken in der Schwangerschaft werden immer früher erkannt und behandelt DGGG-Kongress 2012, Eröffnungs-Pressekonferenz am 4.10.2012

Die größte Errungenschaft der letzten Jahre in der Betreuung von Schwangeren und ihren Kindern ist der Ultraschall. Mit dieser unschädlichen Untersuchung können in vielen Fällen…

Lesen Sie mehr
2012-10-04

Frauenheilkunde in Deutschland DGGG-Kongress 2012, Eröffnungs-Pressekonferenz am 4.10.2012

In Deutschland gibt es 16.861 Frauenärztinnen und Frauenärzte (Statistik Bundesärztekammer 2011). Hinzu kommen Ärztinnen und Ärzte, die sich noch in der Weiterbildung zum Facharzt…

Lesen Sie mehr
2012-10-04

Schlüsselloch-Chirurgie – Fortschritt mit Grenzen

Operationen in der Gynäkologie werden immer weniger eingreifend vorgenommen. Welche Technik dabei im Einzelfall die am besten geeignete ist, hängt von vielen Faktoren ab. Der…

Lesen Sie mehr
2012-10-04

„Wir müssen uns gegen die Ökonomisierung der Medizin zur Wehr setzen“ DGGG-Kongress 2012, Eröffnungs-Pressekonferenz am 4.10.2012

Nichts hat die Medizin in den letzten zehn Jahren so verändert wie die Ökonomisierung und das Primat der Finanzen, so Prof. Dr. med. Klaus Friese, Präsident der Deutschen…

Lesen Sie mehr
2012-10-04

DGGG-Kongress 2012 - Brustkrebs – neue Tests entlasten viele Patientinnen

Wenn man weiß, welche Eigenschaften eine Tumorzelle hat und welche nicht, dann kann man heute in vielen Fällen die Arzneitherapie sehr exakt auf diese Eigenschaften einstellen.…

Lesen Sie mehr
2012-09-07

Kürzungen gefährden die Versorgung von Brustkrebspatientinnen

Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO) der DGGG und der DKG, der Deutschen…

Lesen Sie mehr
2012-08-21

Brustkrebs in Schwangerschaft und Stillzeit

Brustkrebs wird bei Frauen, die schwanger sind oder stillen, oftmals nicht frühzeitig genug entdeckt. Das hat mehrere Ursachen: Durch die Schwangerschaft und das Stillen verändert…

Lesen Sie mehr
2012-08-10

Tiefgekühlte Eizellen – nur begrenzte Möglichkeiten für spätere Schwangerschaften

Das Einfrieren von Eizellen ist gerechtfertigt, um jungen Krebspatientinnen nach Abschluss der Therapie eine Schwangerschaft zu ermöglichen. Aber die Erfolgsraten sind vor allem…

Lesen Sie mehr

Angezeigt werden die Meldungen 151 bis 160 von 230.