COVID-19: Kreißsaalempfehlungen der DGGG und FAQ für Schwangere

PRESSEMITTEILUNG DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR GYNÄKOLOGIE UND GEBURTSHILFE E.V. (DGGG)

Berlin, im

Was müssen die Teams in deutschen Kreißsälen mit Blick auf COVID-19 beachten? Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. hat hierzu Empfehlungen im Rahmen der COVID-19-Präventionsmaßnahmen für die geburtshilfliche Versorgung in deutschen Krankenhäusern und Kliniken herausgegeben.

Mehr Erfahren

 

Hinweise und FAQ vom Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF) und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) vereint im German Board and College of Obstetrics and Gynecology (GBCOG) zu den Risiken des Coronavirus (SARS-CoV-2) für schwangere Frauen und Säuglinge.

Mehr Erfahren

 

Pressemitteilung
Die DGGG empfiehlt: Väter bei der Geburt zulassen – auch in Zeiten der Corona-Pandemie

Mehr Erfahren

Dokumente

Hier finden Sie alle angehangenen Dokumente zur Pressemitteilung "COVID-19: Kreißsaalempfehlungen der DGGG und FAQ für Schwangere".

COVID-19 / DGGG-Empfehlungen / fuer / Kreissaele / 20200319 / f

PDF Download

20200320 / GBCOG / FAQ / Corona

PDF Download

PRESSEKONTAKT

Marika Vetter
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
medien@dggg.de

Sara Schönborn
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse@dggg.de

Kristina Wolf
Volontärin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
volontariat-presse@dggg.de

Pressestelle

Geschäftsstelle der DGGG e. V.
Repräsentanz der DGGG und Fachgesellschaften
Jägertstr. 58–60 | 10117 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 514 88 33 33 
Fax: +49 (0) 30 514 88 344 
E-Mail: presse@dggg.de
Internet: www.dggg.de

Wenn Sie keine Pressemitteilungen der DGGG mehr erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an presse@dggg.de