Offener Brief des GBCOG zum Thema „Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Hebammenausbildung“

Offener Brief der
Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)
und des
Berufsverbandes der Frauenärzte e.V. (BVF)
vereint im
German Board and College of Obstetrics and Gynecology (GBCOG)

anlässlich der Öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Gesundheit des Deutschen Bundestages am Mittwoch, 26. Juni 2019, zum Thema „Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Hebammenausbildung“.

Lesen Sie den gesamten offenen Brief HIER.