Kontrazeptive Sicherheit der Tubensterilisation

STELLUNGNAHME DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR GYNÄKOLOGIE UND GEBURTSHILFE E.V. (DGGG)

Berlin, im

149

Die weite Verbreitung der operativen Sterilisation bedeutet nicht, dass alle Probleme um die Sterilisation der Frau geklärt sind. Immer wieder werden in der Laien- und Fachpresse Fragen nach dem günstigen Alter der Frau zum Zeitpunkt der Sterilisation und zur optimalen Zyklusphase (erste oder zweite Zyklushälfte) aufgeworfen.

Dokumente

Hier finden Sie alle angehangenen Dokumente zur Stellungnahme "Kontrazeptive Sicherheit der Tubensterilisation ".

149 / 2004

PDF Download

149 / 2006

PDF Download

149 / 2008

PDF Download

149 / 2010

PDF Download

PRESSEKONTAKT

Marika Vetter
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
medien@dggg.de

Sara Schönborn
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse@dggg.de

Kristina Wolf
Volontärin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
volontariat-presse@dggg.de

Pressestelle

Geschäftsstelle der DGGG e. V.
Repräsentanz der DGGG und Fachgesellschaften
Jägertstr. 58–60 | 10117 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 514 88 33 33 
Fax: +49 (0) 30 514 88 344 
E-Mail: presse@dggg.de
Internet: www.dggg.de

Wenn Sie keine Pressemitteilungen der DGGG mehr erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an presse@dggg.de