Auszeichnungen der DGGG

Hier finden Sie einen Überblick über von der DGGG verliehene Auszeichnungen und Ihre PreisträgerInnen. 

Ehrennadel der DGGG e.V.

Mit der Ehrennadel der DGGG e.V. werden Personen mit herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der minimal-invasiven Operationsverfahren gewürdigt. Die Verleihung erfolgt auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. Die Preisträger*innen werden benannt, eine Bewerbung ist nicht möglich.

Preisträger*innen

2018 - Campo, 
Rudi 
2016 - Mettler, Liselotte 

Carl-Kaufmann-Medaille

Die 1985 anlässlich des 100-jährigen Bestehens der DGGG e.V. geschaffene Carl-Kaufmann-Medaille wird alle zwei Jahre auf dem wissenschaftlichen Kongress der DGGG e.V. an besonders herausragende Kliniker oder Forscher der Frauenheilkunde vergeben. Die Carl-Kaufmann-Medaille ist die höchste Auszeichnung, die einer Gynäkologin bzw. einem Gynäkologen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zugesprochen werden kann. Die Preisträger*innen werden benannt, eine Bewerbung ist nicht möglich.

Preisträger*innen

2020 - Wallwiener, Diethelm 
2018 - Dudenhausen, Joachim Wolfram 
2016 - Jonat, Walter 
2014 - Kindermann, Günther 
2012 - Diedrich, Klaus 
2010 - Wulf, Karl-Heinrich (†2016)
2008 - Bettendorf, Gerhard (†2009)
2006 - Saling, Erich 
2004 - Krebs, Dieter (†2011)
2002 - Hepp, Hermann 
2000 - Runnebaum, Benno 
1998 - Maass, Heinrich (†2016)
1996 - Burghardt, Erich (†2006)
1994 - Friedberg, Volker (†2014)
1992 - Kaiser, Rolf 
1990 - Zander, Josef (†2007)
1988 - Ober, Karl-G. (†1999)
1986 - Käser, Otto (†1995)

Preis der Stiftung Frau-Kind-Gesundheit Dr. Rockstroh

Die DGGG e.V. hat mit den finanziellen Zuwendungen des Ehepaares Dr. Rockstroh eine Stiftung eingerichtet, die den Namen „Stiftung Frau-Kind-Gesundheit Dr. Rockstroh“ trägt. Nach dem Willen des Erblassers sollen praxisnahe wissenschaftliche Arbeiten mit einem Preis ausgezeichnet werden. In der Regel wird der Preis alle zwei Jahre auf dem wissenschaftlichen Kongress der DGGG e.V. verliehen.

Preisträger*innen

2020 - Spüntrup, Carolin
2020 - Lermann, Johannes
2018 - Hack, Carolin Christine
2018 - Wallwiener (geb. Gawlik), Stephanie
2016 - Verlohren, Stefan
2016 - Farr, Alex
2014 - Banz-Jansen, Constanze 
2014 - Schott, Sarah 
2014 - Wallwiener (geb. Gawlik), Stephanie 
2012 - Dückelmann, Anna
2010 - Meinhold-Heerlein, Ivo
2006 - Seyfarth, Lydia
2005 - Tempfer, Clemens
2003 - Morgenstern, Jürgen

Rösslin-Preis für Geburtsmedizin der DGGG e.V.

Die DGGG e.V. vergibt gemeinsam mit der AG Geburtshilfe und Pränatalmedizin in der DGGG e.V. (AGG) auch 2016 den Rösslin-Preis für Geburtsmedizin, um wissenschaftliche Arbeiten aus dem Bereich der Geburtsmedizin besonders zu fördern. In der Regel wird der Preis alle zwei Jahre auf dem wissenschaftlichen Kongress der DGGG e.V. verliehen.

Preisträger*innen

2020 - Wallwiener (geb. Gawlik), Stephanie
2018 - Faschingbauer, Florian
2016 - Arck, Petra
2014 - Herse, Florian

Ernst-Beinder-Forschungsstipendium für Geburtshilfe und Pränaltalmedizin e.V.

In Erinnerung an den herausragenden Geburtshelfer und Wissenschaftler Prof. Dr. Ernst Beinder vergibt die Arbeitsgemeinschaft für Geburtshilfe und Pränatalmedizin in der DGGG e.V. (AGG) seit 2018 erstmals ein Forschungsstipendium an Nachwuchswissenschaftler*innen. In der Regel wird der Preis alle zwei Jahre auf dem wissenschaftlichen Kongress der DGGG e.V. verliehen.

Stipendiatinnen

2020 - Altmann, Judith
2018 - Golic, Michaela
2018 - Weschenfelder, Friederike

Gunther-Bastert-Innovationspreis

Mit dem Gunther-Bastert-Innovationspreis werden herausragende Innovationen aus dem Gebiet der Onkologie prämiert. Die Preisträger werden benannt, eine Bewerbung ist nicht möglich.

Preisträger*innen

2018 - Wallwiener, Markus
2018 - Schneeweiss, Andreas 
2016 - Rack, Brigitte
2016 - Janni, Wolfgang
2014 - Fehm, Tanja
2014 - Hartkopf, Andreas
2012 - Kreienberg, Rolf (†2021)
2012 - Wöckel, Achim
2010 - Schmutzler, Rita Katharina
2010 - Fasching, Peter 
2008 - Brucker, Sara Y.
2008 - Jonat, Walter 
2008 - Wiestler, Otmar D.