Ehrennadel der DGGG

Mit der Ehrennadel der DGGG werden Personen mit herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der minimal-invasiven Operationsverfahren gewürdigt. Die Verleihung erfolgt auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. Die Preisträger werden benannt, eine Bewerbung ist nicht möglich.

 

Preisträger

2016 Liselotte Mettler

Carl-Kaufmann-Medaille

Die 1985 anlässlich des 100-jährigen Bestehens der DGGG geschaffene Carl-Kaufmann-Medaille wird alle zwei Jahre auf dem wissenschaftlichen Kongress der DGGG an besonders herausragende Kliniker oder Forscher der Frauenheilkunde vergeben. Sie ist die höchste Auszeichnung, die einem Gynäkologen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zugesprochen werden kann. Die Preisträger werden benannt, eine Bewerbung ist nicht möglich.

Preisträger

1986 Otto Käser
1988 Karl-G. Ober
1990 Josef Zander
1992 Rolf Kaiser
1994 Volker Friedberg
1996 Erich Burghardt
1998 Heinrich Maass
2000 Benno Runnebaum
2002 Hermann Hepp
2004 Dieter Krebs
2006 Erich Saling
2008 Gerhard Bettendorf
2010 Karl-Heinrich Wulf
2012 Klaus Diedrich
2014 Günther Kindermann

 

Gunther-Bastert-Innovationspreis

Mit dem Gunther-Bastert-Innovationspreis werden herausragende Innovationen aus dem Gebiet der Onkologie prämiert. Die Preisträger werden benannt, eine Bewerbung ist nicht möglich.

Preisträger

2008 Walter Jonat, Otmar D. Wiestler, Sara Y. Brucker
2010 Rita Katharina Schmutzler, Peter Fasching
2012 Rolf Kreienberg, Achim Wöckel
2014 Tanja Fehm, Andreas Hartkopf
2016 Wolfgang Janni, PD Dr. Brigitte Rack