Nichtinvasive Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors

STELLUNGNAHME DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR GYNÄKOLOGIE UND GEBURTSHILFE E.V. (DGGG)

Berlin, im

237

Nichtinvasive Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors zur Vermeidung einer mütterlichen Rhesus-Sensibilisierung im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung gemäß Mutterschafts-Richtlinien (Mu-RL)

Dokumente

Hier finden Sie alle angehangenen Dokumente zur Stellungnahme "Nichtinvasive Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors".

237 / Rh-Sensibilisierung / im / Rahmen / der / Vorsorge / gemaess / Mu-RiLi

PDF Download

PRESSEKONTAKT

Frau Gabriele Nioduschewski
Frau Luise Dusatko

Pressestelle

Geschäftsstelle der DGGG e. V.
Repräsentanz der DGGG und Fachgesellschaften
Hausvogteiplatz 12 | 10117 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 514 88 33 33 
Fax: +49 (0) 30 514 88 344 
E-Mail: presse@dggg.de
Internet: www.dggg.de

Wenn Sie keine Pressemitteilungen der DGGG mehr erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an presse@dggg.de