Die Mission der DGGG

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe zählt mit über 7000 Mitgliedern zu den großen medizinischen Fachgesellschaften.

Stets aktuell informieren wir Interessierte und Journalisten, machen Mitgliedern Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zugänglich. Ihnen sind wir ein kompetenter, professioneller und steter Partner.
Mit unserem Internetauftritt präsentieren wir uns ebenso modern wie traditionsbewusst.

Mitglied werden
in der DGGG

Mitglied in der DGGG kann jede Frauenärztin und jeder Frauenarzt
- auch solche in Weiterbildung - werden.

Einen Aufnahmeantrag finden Sie HIER.

Aktuell

Einladung 1. und 2. Mitgliederversammlung der DGGG

Im Rahmen des 60. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Tagungsort: ICM – Internationales Congress Center München
Messegelände, 81823 München
Termin 1. Mitgliederversammlung:
Donnerstag, 9. Oktober 2014, 13.15–14.15 Uhr, Saal 01

Termin 2. Mitgliederversammlung:
Samstag, 11. Oktober 2014, 14.00–15.15 Uhr, Saal 01

 

Einladung als Download (PDF)


 

Seminar in Gynäkologischer Endokrinologie - Band 2

Unter der Schirmherrschaft der:

  • Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.
  • Deutschen Gesellschaft für Gynäkologische Endokrinologie
    und Fortpflanzungsmedizin e.V.
  • des Berufsverbands der Frauenärzte (BVF) e.V.
  • sowie des Institut für Frauengesundheit der Universitäts-Frauenklinik Tübingen

weitere Informationen und zum Bestellformular

zum ersten Band klicken Sie hier

Leseprobe


 

www.my-medizinrecht.de - für Mitglieder der DGGG kostenlos

Am 1. Oktober 2013 ist das Medizinrecht-Portal my-medizinrecht.de an den Start gegangen. Unsicherheiten bei der Aufklärung, Behandlung und Dokumentation, richtiges Verhalten nach einem möglichen Behandlungsfehler, Fragen des Arbeitsvertrages und vieles mehr wird in dem Portal thematisiert, das bereits beim Start über 600 Fragen und Antworten bereithält. Das Portal ist über den geschlossenen Mitgliederbereich des DGGG-Portals direkt und für Mitglieder kostenlos erreichbar.
Wer lieber Papier in der Hand hält: Die Inhalte des Portals sind in dem soeben erschienenen Buch "medizin.recht" (Seitenzahl: 516, ISBN: 978-3-941130-111, Buchhandelspreis: 34,90 € ) aufbereitet.
Unter der Herausgeberschaft von D. Berg (Federführung), H. Bauer, M. Broglie, K. Ulsenheimer und B. Zwißler ist im Verlag S. Kramarz ein umfangreiches Kompendium zum Medizinrecht erschienen (Seitenzahl: 516, ISBN: 978-3-941130-111, Buchhandelspreis: 34,90 € ). Zahlreiche Autorinnen und Autoren aus Medizin- und Arztrecht, aus der Gynäkologie und Geburtshilfe, der Inneren Medizin, der Chirurgie, und der Anästhesiologie und Intensivmedizin befassen sich in leicht lesbaren, kurzen Kapiteln mit nahezu allen mediko-legalen Fragestellungen einschließlich Problemen des Arbeitsrechtes, geben Tipps und stellen Merksätze für die Praxis auf. Das Buch wird von DGGG, DGCH, DGIM, DGAI und BDA empfohlen.


Es ist die Juni Ausgabe 2014 der neuen DGGG-Zeitschrift der GebFra mit aktuellen Informationen erschienen

Von der DGGG für die DGGG:
Die 10. Gesellschaftsausgabe 2014 ist jetzt online!

Themen:

Hier online verfügbar.

Themen:

    • Aus dem Freundschaftssymposium DGGG–AGO beim DKK 2014
    • „Starthilfe in die Wissenschaft“: Methodik und Ergebnisse
    • Zur Tagung der DGS im Interview: Prof. Schulz-Wendtland

     

     

     


    Seminarbuch Gynäkologische Endokrinologie

    zum DGGG Sonderpreis
    Unter der Schirmherrschaft der

    • Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (e.V.)
    • Deutschen Gesellschaft für Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin (e.V.)
    • Berufsverbands
      der Frauenärzte (e.V.)
    • sowie österreichischer und schweizer Fachgesellschaften

    weitere Informationen und zum Bestellformular

    Leseprobe